Eine Flasche Rheinbrand Rum

Rheinbrand Rum

Unser Rheinbrand Rum wird für 9 Monate in einem Pinot Gris Weinfass der Familie Jauslin aus Muttenz gelagert. Der Rum wird durch diesen Fassausbau leichter und übernimmt die Aromen des vorhin im Fass gelagerten Weines. Durch die kurze Lagerung erhält der Rum eine besondere Note. Die dominierenden Aromen sind gelbe Früchte, wie zum Beispiel Ananas und Mango, mit einem Hauch von Kokosnus. Der Rum ist sehr fein und milde im Geschmack.

Somit entsteht ein Rum, destilliert entlang des Rheins und ausgebaut in einem Weinfass des Vorzeigewinzers aus Muttenz  - ebenfalls in Rheinnähe. 

Der Rum eignet sich perfekt als Digestif, zum Beispiel als alternative zum Grappa. Zusätzlich kann er pur oder in einem Cocktail getrunken werden.

Rezeptur und Produktion

Produziert wird der Rum von der Familie Käser von Käsers Schloss in Elfingen im Kanton Aargau, welcher ebenso am Rhein gelegen ist.

Das Bio Zuckerrohr wird von Paraguay über den Atlantik nach Rotterdam verschifft und gelangt danach über den Rhein bis nach Elfingen. Dort wird das Zuckerrohr von der Familie Käser zu einem Gemisch von gehäckseltem Zuckerrohr, Zuckerrohrsaft und Rheinwasser weiterverarbeitet. Nach der Gärung dieser Maische entsteht der sogenannte „Zuckerwein“, welcher destilliert wird und für 9 Monate im Pinto Gris Weinfass vom Weingut Jauslin gelagert wird. Die Abfüllung erfolgt danach ebenso von Hand. 

Jetzt bestellen